News aus dem Verein


Spielberichte vom 04.12.2016

Auch die „Zweite“ ist Herbstmeister

Nachdem in der Vorwoche die 1. Mannschaft Herbstmeister in der 2. Bezirksliga wurde, tat es ihr jetzt die 2. Mannschaft in der Kreisliga gleich. Mit 16:2 Punkten führt sie die Halbzeittabelle aufgrund des um einen Zähler besseren Spielverhältnisses vor der punktgleichen SG Sinzig/Ehlingen III an. Dabei hatte das Grafschafter Team die Herbstmeisterschaft  vor den beiden Auswärtsbegegnungen am letzten Spieltag wegen gravierender Personalprobleme eigentlich schon abgeschrieben. So musste die „Zweite“ freitags beim Schlusslicht TTC Dernau I auf ihre Spitzenspieler Christian Drescher und Bastian Gies verzichten. Dennoch reichte es zu einem 9:4-Erfolg, da auch die Gastgeber mit zweifachem Ersatz antraten. Herausragender Mannschaftsteil war das mittlere Paarkreuz, wo Domenic Wamig und Justus Ulrich eine stolze 4:0-Bilanz präsentierten. Weitere Einzelsiege von Andreas Lafontaine, Peter Hellenthal und Mona Scholz sowie zwei Doppelerfolge machten den doppelten Punktgewinn perfekt.
Vollständigen Artikel anzeigen...

Christian Ehlers gewinnt erneut Jupp-Wenz-Pokal

Niemand aus dem mit 25 Akteuren gut besetzten Teilnehmerfeld konnte Christian Ehlers auf dem Weg zur Titelverteidigung aufhalten. Dabei musste Christian in dem im Pokalmodus ausgetragenen Turnier mit Peter Klöckner in der ersten Runde und Marvin Krupp in der zweiten Runde gleich zwei Spieler aus der 1. Mannschaft ausschalten. Nach Siegen über Wolfgang Meyer im Viertelfinale und Andreas Lafontaine im Halbfinale zog er ins Endspiel ein. Hier traf er auf Stefan Ockenfels, der in der zweiten Runde Stefanie Klein und im Halbfinale Stefan Mauel besiegt hatte. Im Finale setzte sich Christian Ehlers nach verlorenem ersten Satz doch noch recht sicher mit 3:1 Sätzen gegen Stefan Ockenfels durch und durfte nach dreimaligem Gewinn den Jupp-Wenz-Pokal endgültig in seinen Besitz übernehmen.
Vollständigen Artikel anzeigen...

Spielberichte vom 27.11.2016

Die „Erste“ ist Herbstmeister

Das hätten selbst die kühnsten Optimisten zu Saisonbeginn nicht zu träumen gewagt. Nach dem Ausfall von Marvin Krupp wegen seiner Halswirbelverletzung und Uwe Fischer wegen eines Bandscheibenvorfalls glaubte man alle Hoffnungen auf ein erfolgreiches Abschneiden abschreiben zu können, Ein Platz im Mittelfeld schien realistisch zu sein. Aber die verbliebenen Akteure konnten mit tatkräftiger Unterstützung zahlreicher Ersatzspieler die Personalprobleme bestens lösen und einen Durchmarsch an die Spitze der 2. Bezirksliga erfolgreich abschließen. Die Krönung war am letzten Spieltag ein 9:1-Sieg beim TuS/PSV Ahrweiler I. Zwar konnten die Kreisstädter nicht ihre stärkste Formation aufbieten, aber das Grafschafter Sextett bot andererseits eine Topleistung. Nach einem 3:0-Auftakt durch die Doppel dominierte die „Erste“ auch in den Einzeln, wobei Stefan Ockenfels mit zwei glatten 3:0-Erfolgen an der Spitze hervorstach.
Vollständigen Artikel anzeigen...

Große Beteiligung bei den Mini-Meisterschaften

Ein voller Erfolg wurden die vom TTC Karla ausgerichteten Tischtennis-Mini-Meisterschaften für den Bereich der Gemeinde Grafschaft. Mit 24 Kindern fand die Veranstaltung eine große Resonanz. Viele Eltern verfolgten gespannt die eifrigen Bemühungen ihrer Sprösslinge, die schon manch sehenswerte Ballwechsel zeigten. Die Kinder hatten großen Spaß am Tischtennissport und einige ließen ihr Talent erkennen.
Bei den Jungen wurden die Meister in zwei getrennten Altersklassen ermittelt. Den Sieg beim Jahrgang 2008 und jünger errang Julian Köhler, der Felix Bender auf den zweiten Platz verwies. Elias Lafontaine und Paul Hüttig belegten gemeinsam den dritten Platz.
Vollständigen Artikel anzeigen...

Spielberichte vom 19.11.2016

Die „Erste“ behauptet die Tabellenführung

Am vergangenen Spieltag erreichte die Personalmisere bei den Grafschafter Tischtennissportlern einen traurigen Höhepunkt. Alle am Wochenende im Einsatz befindlichen Herrenteams benötigten zumindest einen oder sogar zwei bis drei Ersatzspieler. Auch die 1. Mannschaft war betroffen. Freute sich das Sextett noch über die Rückkehr des lange verletzten Marvin Krupp, da kam die Absage von Andreas Schneider wegen einer Schultererkrankung. Für ihn sprang kurzfristig Friedhelm Sebastian aus der 3. Mannschaft in die Bresche. Ein Blitzstart brachte die 1. Mannschaft im Duell mit dem TTC Kripp I mit 3:0 in Front Alle drei Doppel harmonierten prächtig und sorgten praktisch schon für eine Vorentscheidung. In den Einzeln bauten die Einheimischen den Vorsprung kontinuierlich aus und entschieden die Partie mit einem deutlichen 9:3 zu ihren Gunsten. 
Vollständigen Artikel anzeigen...

Jupp-Wenz-Pokal am 29. November

Am Dienstag, 29. November, 19.30 Uhr werden mit dem Jupp-Wenz-Pokal die diesjährigen vereinsinternen Wettkämpfe fortgesetzt. Da dieses Turnier, das für alle erwachsenen Mitglieder und die Spieler der 1. Jugend offen ist, im Pokalmodus ausgetragen wird, sind Überraschungen nicht ausgeschlossen.  
Vollständigen Artikel anzeigen...

Zahlreiche Ehrungen langjähriger Mitglieder beim TTC Karla

Walter Mombauer ist bereits 60 Jahre dabei

Lantershofen. Die Ehrung langjähriger Mitglieder stand im Vordergrund bei der Jahreshauptversammlung des Grafschafter Sportvereins TTC Karla. Bereits 60 Jahre ist Walter Mombauer als Spieler bei den Tischtennissportlern aktiv. Außerdem gehört er seit 46 Jahren dem Vorstand an und führt seit 1974 die Kassengeschäfte des Vereins. Mit Eberhard Valder, Manfred Dünker, Reinhold Münch, Ehrenmitglied Wolfgang Klöckner und Werner Schüttler blicken gleich fünf Mitglieder auf ein halbes Jahrhundert zurück. 40 Jahre dabei sind Klaus Dünker, Wolfgang Schn­eider und Markus Tütt. 25 Jahre gehören Peter Klöckner, Harald Rathke, Elvira Schüttler und Anja Schüttler dem Verein an.­­

Vollständigen Artikel anzeigen...

Regionsmeistertitel für Patricia Rech und Mona Scholz

Insgesamt 20 Spielerinnen und Spieler vertraten die Vereinsfarben bei den Meisterschaften der Region Ahrweiler/Mayen/Cochem-Zell in Sinzig. Davon gingen allein 17 Teilnehmer in den Nachwuchsklassen an den Start.
Vier Titelgewinne und eine Reihe von Platzierungen auf den Rängen zwei und drei ergaben eine äußerst stolze Erfolgsbilanz.
Besonders groß war die Dominanz in der Damenklasse. Überlegen holte sich Patricia Rech mit 4:0 Siegen den Einzeltitel. Im Finale verwies sie ihre Vereinskollegin Mona Scholz auf den zweiten Platz. Gemeinsam heimsten Patricia und Mona auch den Titel im Doppel ein.

Vollständigen Artikel anzeigen...

Spielberichte vom 12.11.2016

Erster Sieg des Damenteams

Nach bisher zwei Unentschieden und zwei Niederlagen sprang endlich der erste Saisonsieg für das Damenteam heraus. In einer Nachholbegegnung setzte sich das erstmals in Bestbesetzung angetretene Grafschafter Quartett mit 8:5 gegen die favorisierte Reserve des TTC Mülheim-Urmitz/Bhf. durch. Dieser Erfolg entsprang einer echten Gemeinschaftsleistung. Nach dem 2:0-Auftakt durch die Doppel waren Patricia Rech (2), Monika Meyer (2), Mona Scholz und Cara Lenz in den Einzeln erfolgreich.

TTC Karla IV – TTG Kalenborn/Altenahr III  7:9

In einer weiteren Nachholbegegnung kassierte die 4. Mannschaft die erste Saisonniederlage.

Vollständigen Artikel anzeigen...

Weiteres von den Regionsmeisterschaften

Am zweiten Tag ging es munter weiter:

1. Platz

  • Patricia Rech im Damen Einzel
  • Patricia Rech / Mona Scholz im Damen-Doppel

2. Platz

  • Mona Scholz im Damen Einzel
  • Justus Ulrich im Schüler-A-Einzel
  • Torge Götte / Justus Ulrich im Schüler-A-Doppel

3. Platz

  • Max Hebestreit im Schüler-A-Einzel
  • Suhail Benjemia / Max Hebestreit im Schüler-A-Doppel

Ein detaillierter Bericht folgt in Kürze.


Vollständigen Artikel anzeigen...

Ältere Artikel anzeigen





TTC Karla auf Facebook