News aus dem Verein


Spielberichte vom 24.09.2016

Die „Zweite“ übernimmt die Tabellenführung

Obwohl die 2. Mannschaft zum Lokalderby gegen die Reserve des TuS/PSV Ahrweiler mit zweifachem Ersatz antreten musste, landete sie einen unerwartet hohen Sieg. Dafür zeichnete in erster Linie das Spitzenduo verantwortlich. Christian Drescher und der aufgerückte Peter Hellenthal legten eine blitzsaubere 4:0-Bilanz hin. Aber auch die Ersatzspieler aus der vierten bzw. fünften Mannschaft, Patricia Rech und Dieter Schäfer, erwiesen sich als Volltreffer. Beide gewannen ihr Einzel und gemeinsam das Doppel. Peter Hellenthal/Domenic Wamig im Doppel sowie Domenic Wamig im Einzel machten den Sieg komplett. Mit 4:0 Punkten führt die „Zweite“ nun die Tabelle der Kreisliga an.
Vollständigen Artikel anzeigen...

Spielberichte vom 17.09.2016

­

Sinzig/Ehlingen für die „Erste“ zu stark

Die beim Titelfavor­iten SG Sinzig/Ehlingen II einkalkulierte Niederlage der 1. Mannschaft fiel mit 4:9 im erwarteten Rahmen aus, zumal mit Domenic Wamig aus der zweiten und Simon Münster aus der siebten Mannschaft Ersatz benötigt wurde. Bereits in der Anfangsphase fiel die Vorentscheidung. Anstatt einer greifbar nahen 2:1-Führung durch die Eingangsdoppel geriet die „Erste“ mit 0:3 ins Hintertreffen. Diesen Rückstand konnten die Grafschafter nicht mehr wettmachen. In den Spitzeneinzeln gelangen Stefan Ockenfels und Stefan Mauel zwar Siege über Tobias Terschanski, gegen Jürgen Füllmann hatten aber beide das Nachsehen. Ebenfalls ausgeglichen spielten in der Mitte Pe­ter Klöckner und Marco Zabbei.
Vollständigen Artikel anzeigen...

Moritz und Philip zählen zur Spitze im Rheinland

Mit einer tollen Erfolgsbilanz kehrten die Nachwuchsspieler Moritz Ulrich und Philip Hansen von der Endrangliste der C-Schüler in Rheinböllen zurück. Beim vom Tischtennisverband Rheinland und dem Rheinhessischen Tischtennisverband gemeinsam ausgerichteten Turnier waren die insgesamt 11 besten Schüler aus den beiden Verbänden am Start. In diesem Klassefeld spielte Moritz Ulrich großartig auf und belegte am Ende einen fantastischen 2. Platz. Den Gesamtsieg verpasste er äußerst knapp. Bei 4:1-Siegen in der Schlussrunde, gleichauf mit dem Erstplatzierten, fehlte Moritz in der Endabrechnung lediglich der Gewinn eines einzigen Satzes. Hervorragend schlug sich auch Philip Hansen, der mit seinem 6. Platz die Erwartungen weit übertraf. Auf diese beiden Talente kann der Verein sehr stolz sein.

Vollständigen Artikel anzeigen...

Familienturnier fand wieder großen Anklang

Als Höhepunkt erwies sich wiederum das Familienturnier der Tischtennissportler des TTC Karla. Das zum sechsten Mal ausgerichtete Turnier erreichte mit 50 Teilnehmern erneut eine hohe Beteiligung. Zwar wurde nicht ganz die Anzahl der Vorjahre erreicht, da einige angemeldete Paarungen wegen Krankheit kurzfristig absagen mussten.
Die 25 Zweierteams, vielfach unterstützt von ihren Familienangehörigen, sorgten für eine tolle Atmosphäre. An vierzehn Tischen kämpften die Akteure in der Sporthalle Ringen um den Sieg, wobei sich Spaß und sportlicher Ehrgeiz die Waage hielten.
  
Vollständigen Artikel anzeigen...

Toller Erfolg der C-Schüler

Bei der Verbandsranglichte der Schüler C in Rheinböllen war der TTC Karla mit 2 Startern dabei. Im Feld von 11 Teilnehmern erreichte Moritz Ulrich einen hervorragenden 2. Platz und Philip Hansen einen tollen 6. Platz.

Ein ausführlicher Bericht folgt.


Vollständigen Artikel anzeigen...

Spielberichte vom 10.09.2016

Die „Erste“ gewinnt in Niederzissen

Trotz der angespannten Personalsituation nahm die 1. Mannschaft die Hürde beim SC Niederzissen I durch einen 9:4-Sieg leichter als erwartet. Zwar hakte es zunächst noch bei den Doppeln, nur Stefan Ockenfels/Peter Klöckner waren erfolgreich, aber in den anschließenden Einzeln trumpfte das Grafschafter Sextett auf. Vor allem das Spitzenpaarkreuz war absolute Spitze. Stefan Ockenfels und Stefan Mauel präsentierten sich in Bestform und ließen mit einer lupenreinen 4:0-Bilanz ihren Gegnern Jörn Ockenfels und Dominik Friedrich keine Chance. In der Mitte unterlagen Marco Zabbei und Peter Klöckner jeweils Sascha Haselbauer, hielten sich dafür aber an Heiko Kowall schadlos. Überzeugen konnten auch die beiden Ersatzspieler aus der 2. Mannschaft, Domenic Wamig und Justus Ulrich, die ihre Einzel gegen den ehemaligen Karla-Spieler Tobias Mergler bzw. Stephan Didinger gewannen. Mit 4:0 Punkten nach zwei Spieltagen ist der Saisonstart vollauf gelungen.
Vollständigen Artikel anzeigen...

Spielberichte vom 03.09.2016

9:2-Auftaktsieg der „Ersten“

Auch ohne die erkrankten Marvin Krupp und Uwe Fischer sprang für die 1. Mannschaft im Saisoneröffnungsspiel ein glatter Sieg gegen den Aufsteiger TTF Remagen I heraus. Gegen die ebenfalls nicht annähernd in Bestbesetzung angetretenen Gäste bestimmten die Einheimischen eindeutig das Spielgeschehen und gewannen auch verdient in dieser Höhe. In einer insgesamt niveaulosen Partie bot lediglich das Spitzenspiel zwischen Stefan Ockenfels und Kevin Müller, das Stefan sicher mit 3:0 für sich entschied, einige sportliche Höhepunkte.

TTC Karla II – TTC Karla III  9:3

Das vereinsinterne Kreisligaduell verlief nur in der Anfangsphase ausgeglichen. 
Vollständigen Artikel anzeigen...

Start in die neue Saison

Nach der fünfmonatigen Sommerpause starten die Tischtennissportler am kommenden Wochenende in die neue Saison. Von den 13 Vereinsteams müssen jedoch nur acht Mannschaften am ersten Spieltag an die Tische. Die anderen Teams greifen erst nach und nach ins Meisterschaftsgeschehen ein.
Für die 1. Mannschaft fällt der Startschuss in der 2. Bezirksliga am Samstag, 03.09., 18 Uhr. In heimischer Halle hat sie den Aufsteiger TTF Remagen I zu Gast. Das Grafschafter Sextett wurde gegenüber dem Vorjahr auf zwei Positionen verändert. Den freiwillig in die 2. Mannschaft gegangenen Bastian Gies und die zum Damenteam des TTC Fritzdorf gewechselte Stefanie Klein ersetzen Stefan Mauel aus der letztjährigen „Zweiten“ und Neuzugang Uwe Fischer.

Vollständigen Artikel anzeigen...

Das Familienturnier ist nach wie vor beliebt

Eine Woche nach dem offiziellen Saisonstart müssen die Akteure des TTC Karla bis auf einige Spiele unterhalb der Woche das Meisterschaftsprogramm unterbrechen. Die Vereinsmitglieder sind wieder zum Familienturnier eingeladen, das auch bei seiner sechsten Auflage nichts von seiner Attraktivität eingebüßt hat.
Nach dem großen Interesse in den vergangenen Jahren ist es dem Organisationsteam unter Leitung von Ralf Klein erneut gelungen, für ein volles Haus zu sorgen. Mit 64 Akteuren wird wiederum die hohe Teilnehmerzahl der Vorjahre erreicht.
Damit stößt man auch an die Grenze, die selbst in der erheblich größeren Sporthalle in Ringen noch einen geordneten Turnierablauf zulässt.


Vollständigen Artikel anzeigen...

Die Sommerpause geht zu Ende

Trainingsauftakt am 23. August

Nach der fünfwöchigen Trainingspause in den Sommerferien findet ab Dienstag, 23. August, 17 Uhr wieder das Training für die Schüler und Jugendlichen des TTC Karla in der Mehrzweckhalle Lantershofen statt. Regelmäßige Trainingstage sind Dienstag und Freitag ab 17 Uhr bzw. für die Spielerinnen der Damenmannschaft und die Spieler der Herrenmannschaften jeweils ab 19.30 Uhr. Da bereits am ersten Septemberwochenende für einige Mannschaften der Startschuss zur neuen Meisterschaftsrunde fällt, ist für viele Akteure die Vorbereitungszeit recht kurz. Erfreulicherweise haben jedoch mehrere Spielerinnen der Damenmannschaft und zahlreiche Spieler der Herrenteams bereits die Ferienzeit genutzt, um sich rechtzeitig in Form zu bringen.


Vollständigen Artikel anzeigen...

Ältere Artikel anzeigen





TTC Karla auf Facebook