Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos.
Nein, ich stimme nicht zu!

News aus dem Verein

>> zur Übersicht <<

Keine Siege der Karlas in der Kreisliga

Spielberichte vom 06.03.2022
TTC Karla II – TTC Kripp 2:8

Lantershofen: Keine Chance hatte die 2. Mannschaft in der Kreisliga beim Spiel gegen den Tabellenführer aus Kripp auch bedingt dadurch, dass die 2. mit 2 Mann Ersatz antreten musste. Nach den Doppeln stand es 0:2, da sowohl Max Hebestreit und Wolfgang Meyer wie auch Oliver Retterath und Rainer Rönn ihr Doppel verloren. Die nächsten 4 Einzel gingen dann allesamt verloren. Die 2. kämpfte sich aber nochmal heran, da Oliver Retterath im Spitzenspiel die Nummer 1 von Kripp schlug und Max Hebestreit sich gegen Brett 2 der Kripper durchsetzte.  Ein weiteres Aufbäumen gab es aber nicht, so dass die 2. Mannschaft mit 2:8 verlor. Trotz der Niederlage bleibt die 2. Mannschaft weiterhin 4. in der Kreisliga.

TTC Karla III – TTV Löhndorf 2:8

Ebenso wie die 2. Mannschaft hatte auch die 3. Mannschaft in der Kreisliga beim Heimspiel gegen den TTV Löhndorf keine Chance. Auch die 3. trat mit Ersatz an. Ebenso wie im parallel stattfindenden Spiel der 2. Mannschaft stand es nach den Doppeln 0 : 2, da Friedhelm Sebastian und Thomas Schierack ihr Doppel ebenso verloren wie Andreas Lafontaine und Simon Münster. Stark spielte dann Andreas Lafontaine auf, der vorne beide Einzel gewann. Der Rest der Mannschaft konnte da allerdings nicht mithalten. Die 3  weiteren Akteure verloren ihre Spiele zum Endstand von 2:8. Die 3. Mannschaft bleibt Tabellenachter.


SV Oedingen II – TTC Karla VI 8:1

Eine klare Niederlage kassierte die 6. Mannschaft in der 2. Kreisklasse bei der SV Oedingen II. Lediglich Spitzenspieler Wolfgang Schneider konnte vorne ein Spiel gewinnen, verlor allerdings im Spitzenspiel gegen Brett 1 von Oedingen sein erstes Spiel in dieser Saison. Alle anderen Spiele gingen verloren. Trotz der Niederlage ist die 6. Mannschaft weiterhin guter Tabellenfünfter.

Jugend

Karla II - SV Eintracht Mendig I  3:7

Das Spiel gegen die noch verlustpunktfreien Gäste begann ausgeglichen, nachdem Florian Hohenschurz / Lukas Powelz ihr Doppel gewannen, Sophia-Marie und Kilian Knieps verloren. In den folgenden Einzeln zeigten sich die Gäste insbesondere im oberen Paarkreuz stärker, sodass es für Florian Hohenschurz und Sophia-Marie Knieps dort nichts zu gewinnen gab. Im unteren Paarkreuz gelang Kilian Knieps und Lukas Powelz jeweils ein Sieg. Mit 4:4 Punkten liegt die Zweite nun auf dem 3. Tabellenplatz.

SV Oedingen I - Karla III 8:2

Gegen den starken Tabellenführer stand die Dritte auf verlorenem Posten und bezog ihre erste Niederlage. Nach ausgeglichenen Doppeln, Carsten Heinrich und Kilian Orth hatten im fünften Satz gewonnen, konnten die Karlas in den Einzeln nicht mehr mithalten und verloren Spiel um Spiel. Lediglich Carsten Heinrich konnte seinen Gegnern Paroli bieten. Ihm gelang noch ein Sieg zur Ergebnisverbesserung. Obendrein verlor er sein 2. Einzel erst im 5. Satz.

Vorschau

Die 2. Mannschaft trifft am Freitagabend um 20.15 auswärts auf die TTSG Kempenich/Spessart. Tabellarisch trifft der 6. (Kempenich/Spessart) auf den 4.. Das Hinspiel gewannen die Kempenicher knapp mit 8:6. Der Ausgang des Spieles ist offen.
Am Freitagabend um 20 Uhr trifft die 5. Mannschaft in der 2. Kreisklasse in der Mehrzweckhalle in Lantershofen auf die TTF Remagen II. Das Hinspiel hat die 5. Mannschaft 8: 2 gewonnen, alles andere als ein klarer Sieg wäre eine böse Überraschung.
Ebenfalls am Freitag trifft Karla IV in Niederzissen auf die dortige Zweitvertretung. Das Hinspiel ging klar mit 3:8 verloren.

 

>> zur Übersicht <<





TTC Karla auf Facebook