Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos.
Nein, ich stimme nicht zu!

News aus dem Verein

>> zur Übersicht <<

Spielberichte vom 04.10.2020

TTC Karla V - SV Oedingen II 6:6

Zwar war die 5. Mannschaft gegen Oedingen 2 als Favorit ins Rennen gegangen, musste sich dann aber mit einem, auch dem Spielverlauf entsprechenden, Unentschieden zufrieden geben. Wie knapp es war, zeigt, dass die ersten 6 Spiele alle erst im 5. Satz entschieden wurden, 4 davon für die Karlas. Die 4:2 Führung verspielte die 5. dann aber im Verlauf des Spiels wieder. Erfolgreichster Spieler der 5. und derzeit in bestechender Form war wieder der Jugendspieler Philip Hansen mit 3 Siegen, der in dieser Saison noch ungeschlagen ist. Helmut Kappen war zweimal und Parssa Nazari einmal erfolgreich. Noch nicht in Fahrt gekommen in dieser Saison ist Martin Kallweitt, der sich dreimal knapp geschlagen geben musste. Mit 2:2 Punkten belegt die 5. derzeit einen Platz im Mittelfeld der 2. Kreisklasse.


TTC Karla VI- TV Landskron Heppingen verlegt

Das Spiel der 6. Mannschaft gegen Landskron Heppingen ist auf unbestimmte Zeit verlegt worden, weil ein Spieler der Gästemannschaft an Covid 19 erkrankt ist.

TTF Dedenbach II – TTC Karla VII 5:7

In einem 3-stündigen Match rang die 7. Mannschaft den Gastgeber mit 7:5 nieder. Nach einem starken Spielbeginn, der eine 4:1 Führung brachte, wogte das Spielglück hin und her. Nur 4 Spiele gingen über 3 Sätze. Eifrigster Punktesammler war erneut Benedikt Fabritius mit 3 Siegen. Er führt derzeit auch mit 11:1 die Bilanzrangliste an. Wolfgang Klöckner und Günther Klein gewannen je 2-mal. Mit diesem Sieg steht die Mannschaft mit 6:2 Punkten überraschend auf dem 2. Tabellenplatz.

TTC Karla VIII – SV Germania Barweiler 6:6

Dem neuen Tabellenführer musste die 8. Mannschaft einen Punkt überlassen. Von Beginn an entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, in dem keine Mannschaft einen klaren Vorsprung herausspielen konnte. Bester Mann des Abends war Yann L’Hermitte, der alle drei Spiele gewann. Zweimal gewann Ralf Münch, einmal Werner Braun. Mit nun 3:1 Punkten steht die 8. auf den 3. Tabellenplatz

Vorschau

Die 3. Mannschaft tritt am Freitag um 20 Uhr bei den Oberahrtaler Sportfreunden an. In der letzten Saison gab es zwei Siege der 3. gegen Oberahrtal. Die Spiele dieser Saison sind noch nicht aussagekräftig, zumal Oberahrtal erst 1 Spiel absolviert hat. Aufgrund der Ergebnisse der letzten Saison dürfte die 3. leicht favorisiert sein.
Am Donnerstag hat die 4. Mannschaft ein Spiel in Kripp zu bestreiten. Auch wenn die Kripper bisher gegen starke Gegner unter ihren Möglichkeiten blieben und in der Tabelle hinter der 4. Mannschaft stehen, sind die Chancen auf Punkte nur gering.
Am Mittwoch  trifft die 7. Mannschaft auf die noch sieglose Reserve des SV 80 Ramersbach. In der gegenwärtigen Form ist die 7. klarer Favorit.
Ebenfalls am Mittwoch erwartet die 9. Mannschaft die stark gestartete 7. Mannschaft der SG Sinzig/Ehlingen. Selbst in stärkster Besetzung wird es schwer fallen, einen Punkt zu Hause zu behalten.
Am Samstag spielt die 8. Mannschaft auswärts gegen SG Sinzig/Ehlingen VII. Bei günstigem Spielverlauf wäre ein Punktgewinn möglich.

Die 1. Jugend fährt am Freitag zum TuS Rot-Weiß Koblenz. In stärkster Aufstellung ist der TTC Karla dabei Favorit.
Am Samstag treffen in Lantershofen die noch ungeschlagenen Mannschaften der 3. Jugend und des FC Niederlützingen aufeinander. Der Sieger wird der neue Tabellenführer sein.

>> zur Übersicht <<





TTC Karla auf Facebook