Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos.
Nein, ich stimme nicht zu!

News aus dem Verein

>> zur Übersicht <<

Spielberichte vom 09.02.2020

Bei der „Dritten“ läuft es nicht rund

Die 3. Mannschaft kommt in der Rückrunde einfach nicht auf Touren. Hatte sie das Hinspiel gegen die SG Sinzig/Ehlingen IV noch mit 9:4 gewonnen, so drehten die Kombinierten diesmal den Spieß um. Zwar musste das Grafschafter Sextett seine Nummer eins, Klaus Scholz, ersetzen, fand aber zunächst gut in die Partie und lag bis zum 6:4-Zwischenstand stets vorne. Dann brach die „Dritte“ aber unerklärlicherweise total ein, gab die nächsten fünf Partien sang- und klanglos ab und musste sich mit 6:9 geschlagen geben. Aktivposten der Gäste war Nachwuchsspieler Moritz Ulrich, der beide Spitzeneinzel gewann. Für die restlichen Zähler zeichneten das Doppel Simon Münster/Wolfgang Schneider, sowie Friedhelm Sebastian, Benedikt Baums und Simon Münster im Einzel verantwortlich. 


TTC Karla IV – TTC Kripp I  0:8

Die Kripper Erstgarnitur zeigte der 4. Mannschaft mehr als deutlich ihre Grenzen auf. Das Grafschafter Quartett war einfach überfordert und hatte nur bei einer 9:11-Niederlage von Parssa Nazari im Entscheidungssatz die Möglichkeit, wenigstens den Ehrenpunkt zu erzielen. Mit 4:18 Punkten bleibt die „Vierte“ weiterhin auf dem vorletzten Tabellenplatz.

TuS/PSV Bad Neuenahr-Ahrweiler III – TTC Karla V  1:8

Obwohl sich die Kreisstädter zur Rückrunde verstärkt haben, konnten sie die 5. Mannschaft nicht in Bedrängnis bringen. Vielmehr trumpfte das Gästeteam von Beginn an auf und ließ sich auf seinem Siegeszug nicht aufhalten. Nach dem Gewinn beider Eingangsdoppel setzte Helmut Kappen, der beide Spitzeneinzel gewann, das erste Ausrufezeichen. Ihm standen die Ersatzleute aus der 6. Mannschaft, Karl-Heinz Hoffmann und Ingo Drolshagen, mit einer 3:0-Bilanz am unteren Paarkreuz zur Seite. Den achten Zähler markierte Martin Kallweitt.

SG Barweiler I – TTC Karla VII  3:8

Die 7. Mannschaft brachte zwar einen standesgemäßen Sieg aus der Eifel mit, musste sich aber mehr strecken als es das Ergebnis vermuten lässt. Das gesamte Quartett trug zum doppelten Punktgewinn beim Schlusslicht der 4. Kreisklasse bei. Mit je zwei Einzelsiegen waren Benedikt Fabritius, Wolfgang Klöckner und Walter Mombauer die auffälligsten Akteure der „Siebten“.

Jugend

TTC Karla II – TTG Vallendar/Urbar I  8:4

Endlich ist bei der 2. Jugend der Knoten geplatzt. Gegen die Kombinierten von der anderen Rheinseite sprang der erste Sieg in der Frühjahrsrunde heraus. Je zwei Einzelsiege trugen dazu Philip Hansen, Parssa Nazari und Matheo Harwardt bei. Außerdem punkteten das Doppel Philip Hansen/Parssa Nazari und Ersatzspieler Tobias Braun einmal.

TTG Nettetal I – TTC Karla III  6:8

Die Aufgabe der 3. Jugend in Nettetal wurde dadurch erschwert, dass Spitzenspielerin Kim Bornschein wegen Krankheit ausfiel. Dass es trotzdem zu einem knappen Sieg reichte, war in erster Linie ein Verdienst des überragenden Tobias Braun, der drei Einzel und mit Sina Biernath das Doppel gewann. Tatkräftige Unterstützung erhielt er durch Florian Hohenschurz und Sina Biernath, die jeweils zwei Einzelsiege beisteuerten.

Vorschau

Am Freitag, 14.02., 20 Uhr hat die 2. Mannschaft die TTF Remagen I zu Gast. Gegen den Titelanwärter aus der Römerstadt kann man nur versuchen, die drohende Niederlage in Grenzen zu halten.
Zur gleichen Zeit hat die 6. Mannschaft gegen die TTF Dedenbach I auch nur Außenseiterchancen, falls die Gäste in Bestbesetzung antreten.
Am Samstag, 15.02., bereits um 17 Uhr, erwartet die 1. Mannschaft den TSV Lay I. Der Tabellenvierte hat zwar in der Rückrunde einige Schwächen gezeigt, ist aber dennoch in der Favoritenrolle. Nur mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung ist für die „Erste“ vielleicht ein Pünktchen drin.
Die 3. Mannschaft hofft am Samstag, 19 Uhr beim Schlusslicht TuS/PSV Bad Neuenahr-Ahrweiler II auf den ersten Rückrundensieg.
Zu einem Nachholspiel empfängt am Mittwoch, 19.02., 20 Uhr die 4. Mannschaft die SG Bad Breisig II. 
>> zur Übersicht <<





TTC Karla auf Facebook