Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos.
Nein, ich stimme nicht zu!

News aus dem Verein

>> zur Übersicht <<

Spielberichte vom 11.10.2020

Oberahrtaler Sportfreunde - TTC Karla III 5 : 7

Auch die 3. Mannschaft hat in dieser Saison ihren ersten Saisonsieg geschafft. Das war allerdings ein hartes Stück Arbeit und es sah lange nicht nach einem Sieg der 3. Mannschaft aus. Bis zur „Halbzeit“ war das Spiel mit 3: 3  ausgeglichen. Dann verloren beide Karlas am oberen Paarkreuz und es stand   5 : 3 für Oberahrtal. Die Karlas gaben sich aber nicht geschlagen und kämpften weiter. Sie gewannen die 4 letzten Spiele zum Endstand von 7:5 für die 3. Mannschaft. Besonders hervorzuheben sind Simon Münster am mittleren und Benedikt Baums am unteren Paarkreuz, die jeweils ihre beiden Spiele gewannen. Je einmal erfolgreich waren Moritz Ulrich am oberen, Torge Götte am mittleren und Andreas Lafontaine am unteren Paarkreuz.  Die 3. Mannschaft liegt derzeit mit 3:3 Punkten auf einem ausgezeichneten 2. Platz und noch vor der 2. Mannschaft. Allerdings ist die Tabelle noch nicht sehr aussagekräftig, da einige Mannschaften noch gar kein Spiel oder erst ein Spiel ausgetragen haben.


TTC Kripp – TTC Karla IV 6:6

In Kripp traf die 4. Mannschaft auf einen Gastgeber, der zunächst das obere Paarkreuz dominierte, während auf Karla-Seite Wolfgang Schneider und der für den verhinderten Ingo Drolshagen eingesprungene Philip Hansen das untere Paarkreuz beherrschten und den 4:4 Zwischenstand erspielten. Als dann der an diesen Abend völlig indisponierte Wolfgang Meyer erneut verlor, schien eine Niederlage vorbestimmt, aber Rainer Rönn und der überragende Philip Hansen, der die gegnerische Nr. 2 nach 0:5 Rückstand im 5. Satz noch mit 11:9 niederrang, sicherten das glückliche Unentschieden.

TTC Karla VII – SV 80 Ramersbach II 8:4

Mit einem Blitzstart führte die 7. Mannschaft bereits 4:0, bevor den Gästen der erste Einzelsieg gelang. Diesen Vorsprung verteidigte die 7. Bis zum 8:4 Endstand. In bestechender Form zeigte sich erneut Benedikt Fabritius, der alle 3 Spiele für sich entscheiden konnte und damit aktuell eine 14:1 Spielebilanz vorweisen kann. Die weiteren Punkte fuhren Martin Kallweit und Günther Klein mit je 2 Siegen sowie Wolfgang Klöckner (1) ein. Mit 8:2 Punkten steht die Mannschaft weiterhin auf dem 2. Tabellenplatz.

SG Sinzig/Ehlingen VII  – TTC Karla VIII

Das Spiel wurde kurzfristig verlegt.

TTC Karla IX – SG Sinzig/Ehlingen VII 8:4

Mit einem deutlichen 8:4 Erfolg überraschte die 9. Mannschaft gegen die stark gestartete Sinziger Reserve. Bis zum 5:4 Zwischenstand war das Spiel ausgeglichen, bevor die Karlas mit einem starken Endspurt den Endstand herstellten. In prächtiger Verfassung zeigte sich Sascha Bungartz, der alle Spiele für sich entschied. Den Erfolg vervollständigten Reinold Münch und Markus Powelz mit je 2 Siegen sowie Peter Williamowski der einen Sieg beisteuerte.

Jugend

TuS Rot-Weiß Koblenz – TTC Karla I 5:7

Mit einer ausgeglichenen Mannschaftsleistung, in der alle Spieler durch Siege ihren Anteil hatten, entführten die Karlas beide Punkte aus Koblenz. Mit je 2 Einzelsiegen legten Philip Hansen, Matheo Harwardt und Kim Bornschein den Grundstein zum Erfolg. Tobias Braun blieb es vorbehalten, mit einem deutlichen Sieg den Gesamterfolg klar zu machen. Mit 4:0 Punkten ist der TTC Karla nun Tabellenführer der  Bezirksliga Rheinland Nord.

TTC Karla III – FC Niederlützingen 9:3

Mit einem deutlichen 9:3 Erfolg sprang auch die 3. Mannschaft mit 6:0 Punkten an die Tabellenspitze. In glänzender Form zeigten sich dabei Erik Haacker und Johannes Kahles, die mit je 3 Siegen ungeschlagen blieben. Elias Klein (2) und Vincent Haacker (1) vollendeten den Mannschaftserfolg.

Vorschau

Am Mittwoch erwartet die 9. Mannschaft die 4. Mannschaft des SV Reifferscheid. Nach der zuletzt gezeigten Leistung ist von einem Sieg der Karlas auszugehen.

>> zur Übersicht <<





TTC Karla auf Facebook