News aus dem Verein

>> zur Übersicht <<

Spielberichte vom 15.03.2020

Spielbetrieb der Tischtennissportler ausgesetzt

Wegen „Corona“ wurde vom Tischtennisverband der komplette Spielbetrieb ab 13. März bis zunächst 17. April eingestellt. Ob die Saison später fortgeführt oder abgebrochen wird, soll in dieser Woche entschieden werden.
Als Konsequenz hat der Verein auch das Training für unbestimmte Zeit abgesagt.
Einige Vereinsteams hatten in der vergangenen Woche noch vor der Einstellung der Wettkämpfe Spiele bestritten.

TTF Dedenbach I – TTC Karla V  2:8

Nicht nur der Sieg der 5. Mannschaft über die Dedenbacher Erstgarnitur war eine Überraschung, sondern vor allem dessen Höhe. Das gesamte Team präsentierte sich in brillanter Spiellaune. Nach dem 2:0-Auftakt durch die Doppel bauten Martin Kallweitt und Ersatzspieler Dieter Schäfer mit einer 4:0-Bilanz die Führung aus. Rainer Rönn und Helmut Kappen besorgten den Rest.


TTC Karla VII – SV Ramersbach II  8:2

Die Ramersbacher Reserve ging zwar zu Beginn mit 2:1 in Führung, hatte damit aber bereits ihr Pulver verschossen. Die 7. Mannschaft lief danach zur Bestform auf und ließ den Gästen keine Chance mehr. Sechs Partien entschieden die Einheimischen sogar mit 3:0 Sätzen. Dieter Hinze, Walter Mombauer und Wolfgang Klöckner blieben im Einzel ungeschlagen.

Jugend
TTC Karla I – SV Windhagen I  7:7
TTC Karla I – TTC Ockenfels I  8:2

Die 1. Jugend beendete mit einem Doppelspieltag in Windhagen im Westerwald die Frühjahrsrunde. Das Grafschafter Team wartete in beiden Partien mit einer exzellenten Leistung auf. So brachte es dem neuen Titelträger der 2. Rheinlandliga, dem SV Windhagen , den einzigen Punktverlust bei. Justus und Moritz Ulrich mit jeweils zwei Einzelsiegen sowie Max Hebestreit und Philip Hansen mit insgesamt drei Zählern stellten das Remis sicher.
In der zweiten Partie hatte man den TTC Ockenfels fest im Griff. Das gesamte Quartett verdiente sich Bestnoten. Die 1. Jugend schloss die Runde mit 4:6 Punkten ab. Die endgültige Platzierung ist noch offen, da für die übrigen Mannschaften noch mehrere Spiele ausstehen.
Im Regionspokal hatte sich die 1. Jugend unter der Woche mit einem 4:0-Sieg beim zwei Klassen tiefer spielenden SV Oedingen I für die Endrunde qualifiziert.

>> zur Übersicht <<





TTC Karla auf Facebook





Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos.
Nein, ich stimme nicht zu!